Skip to main content

Glossar

Hier findest du die wichtigsten Begriffe rund um die elektrische Zahnbürste und die Mundhygiene kurz erklärt. Rechts findest du einem alphabetischen Überblick aller Begriffe.

2D-Technologie

Was ist die 2D-Technologie

Bei der 2D-Technologie führt der Bürstenkopf einer elektrischen Rotationszahnbürste ausschließlich oszillierend-rotierende Bewegungen aus. Dabei wird der Bürstenkopf schnell wechselnd hin und her gedreht.

3D-Technologie

Was ist die 3D-Technologie bei elektrischen Zahnbürsten?

Bei der 3D-Technologie führt der Bürstenkopf einer elektrischen Rotationszahnbürste oszillierend-rotierende und gleichzeitig pulsierende Bewegungen aus. Der Bürstenkopf wird schnell wechselnd hin und her gedreht und führt zusätzlich pulsierende Vor- und Zurück-Bewegungen aus.

Amalgam

Was ist Amalgam?

Amalgam (auch Zahn- oder Silberamalgam) ist ein leicht formbares Material für Zahnfüllungen. Es erreicht eine sehr hohe Festigkeit. Silberamalgam besteht heute aus mindestens 40 % Silber, maximal 32 % Zinn, maximal 30 % Kupfer, maximal 5 % Indium, maximal 3 % Quecksilber und maximal 2 % Zink. Nach aktuellen Studien gilt Amalgam heute als gesundheitliche unbedenklich.

Andruckkontrolle

Was ist die Andruckkontrolle bei elektrischen Zahnbürsten?

Die Andruckkontrolle einer elektrischen Zahnbürste signalisiert optisch, akustisch oder durch Vibration, wenn beim Zähneputzen zu viel Druck auf Zähne und Zahnfleisch ausübt wird. Man spricht hier auch von einem Andrucksensor.

Aufsteckbürste

Was ist eine Aufsteckbürste?

Elektrische Zahnbürste

Was ist eine elektrische Zahnbürste?

Eine elektrische Zahnbürste ist eine Akku- oder batteriebetriebene Zahnbürste. Sie führt die optimale Reinigungsbewegung des Bürstenkopfes automatisch aus. Die Reinigungsleistung einer elektrischen Zahnbürste ist in der Regel deutlich besser als bei einer Handzahnbürste. Etabliert hat sich die Technik der elektrischen Rotationszahnbürste und der elektrischen Schallzahnbürste. Neben der besseren Reinigungsleistung bieten elektrische Zahnbürsten häufig auch zusätzliche Komfortfunktionen.

Ersatzbürsten

Was ist eine Ersatzbürste?

Ersatzbürsten sind separat erhältliche Aufsteckbürsten für eine elektrische Zahnbürste. Über die Zeit nutzen sich die Borsten ab und die Reinigungswirkung der Zahnbürste lässt nach. Aus diesem Grund sollten die Aufsteckbürsten alle drei Monate getauscht werden.

Flossetten (Zahngeige)

Was sind Flossetten?

Flossetten sind kleine Halterungen, in die Zahnseide eingespannt ist. Sie dienen der ergänzenden Reinigung der Zahnzwischenräume. Flossetten sind leichter zu handhaben als lose Zahnseide und sind daher auch gut für Kinder geeignet. Flossetten bekommt man meist als fertigbespanntes Einwegprodukt. Weitere Bezeichnungen: Zahngeige, Zahnseide-Sticks

Fluorid

Was ist Fluorid?

Fluorid ist ein Spurenelement und hat große Bedeutung in der Zahnmedizin. Fluorid findet sich in fast jeder Zahnpasta. Es beugt Karies vor und härtet den Zahnschmelz. So trägt Fluorid neben regelmäßigem Putzen wesentlich zum Zahnerhalt bei. Überdosiert gilt Fluorid als gesundheitsgefährdend. Die, in Zahnpasta enthaltenen Mengen sind bei empfohlenem Gebrauch unbedenklich.

Gingivitis

Was ist Gingivitis?

Eine Gingivitis ist eine Entzündung des Zahnfleisches, die durch Bakterien verursacht wird und sich durch Rötungen und Schwellungen des Zahnfleisches und Zahnfleischbluten zeigt. Grund kann zum einen mangelnde Mundhygiene sein, zum anderen aber auch die falsche Zahnputztechnik. Durch das Verwenden einer elektrischen Zahnbürste kann man vorbeugen.

Gold (Zahngold)

Was ist Zahngold?

Gold wird in der Zahnmedizin seit vielen Jahren als Füllmaterial für Zähne, aber auch zur Herstellung von Zahnkronen bzw. Zahnprothesen verwendet. Es ist zwar im Vergleich zu anderen Materialien relativ teuer, überzeugt aber durch Eigenschaften wie Haltbarkeit und Stabilität.

Interdentalbürste

Was ist eine Interdentalbürste?

Interdentalbürsten sind Spezialbürsten zur gründlichen Reinigung der Zahnzwischenräume oder schwer zugänglicher Stellen. Auch für elektrische Zahnbürsten gibt es verschiedene interdentale Aufsteckbürsten. Diese leisten auch bei der Pflege von Implantaten oder Zahnspangen gute Dienste.

Interdentale Zahnreinigung

Was ist interdentale Zahnreinigung?

Interdentale Zahnreinigung wird mithilfe von Interdentalbürsten, Zahnseide und Mundduschen durchgeführt. Mit diesen Methoden lassen sich auch die Stellen im Mundraum einfach säubern, die man bei der normalen Zahnreinigung nicht oder nur schwer erreicht.

Karies

Was ist Karies?

Karies, auch Zahnfäule genannt, ist eine häufige, aber gut behandelbare Zahnerkrankung. Bakterien, die in jeder Mundhöhle vorhanden sind verstoffwechseln Kohlenhydrate (Zucker). Dadurch entstehen Säuren, welche die Zahnoberfläche demineralisieren und schädigen. Die so entstehende Karies schädigt den Zahnschmelz, das Dentin und den Zahnzement. Karies ist nichtübertragbar. Das regelmäßige und gründliche Putzen der Zähne beugt Karies vor.

Kinderzahnbürste

Was ist eine Kinderzahnbürste?

Kinderzahnbürsten gibt es bereits für Babys. Sie haben neben einem rutschfesten Griff speziell angelegte, weiche Borsten und einen kleineren Bürstenkopf. Vom Zahnen über die Milchzähne bis hin zum Zahnwechsel sind Kinderzahnbürsten genau auf die Bedürfnisse abgestimmt. Die Modelle sind kindgerecht und animieren zum Zähneputzen. Für Säuglinge gibt es spezielle Fingerlinge, die die Zahnspitzen pflegen und das Zahnfleisch massieren.

Kinderzahnpasta

Was ist Kinderzahnpasta?

Kinderzahnpasta wird ab dem Alter von etwa zwei Jahren empfohlen. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen, die das Putzen vereinfachen. Die meisten Produkte sind mit Fluorid angereichert. Das soll vor Karies schützen. Um den Zahnschmelz des Kindes nicht anzugreifen, enthält Kinderzahnpasta weniger Schleifkörper als Zahnpasta für Erwachsene.

Ladeglas

Was ist ein Ladeglas?

Eine Ladeglas ist besondere Ladestation für bestimmte elektrischen Zahnbürsten. Die Ladung der Zahnbürste erfolgt durch Induktion. Das Glas, das man auch für Mundspülungen nutzen kann, wird auf eine separate Ladestation gestellt, die über ein Netzkabel verfügt. Zum Aufladen der elektrischen Zahnbürste muss man diese nur noch in das Ladeglas stellen.

Ladestation

Was ist eine Ladestation?

Mit einer Ladestation wird die elektrische Zahnbürste geladen. Sie ist beim Kauf einer elektrischen Zahnbürste mit Akkutechnologie immer enthalten. Die Ladung erfolgt in der Regel kontaktlos mit Induktionstechnik. Eine Ladestation benötigt einen direkten Stromanschluss.

Munddusche

Was ist eine Munddusche?

Die Munddusche ist ein Instrument, das mithilfe eines Wasserstrahls in verschiedenen Stärken den Mundraum säubert. Eine Munddusche ergänzt die normale Zahnpflege optimal, da mit ihr Speisereste und Plaque auch aus den Zahnzwischenräumen entfernt werden können.

Mundspülungen

Was ist eine Mundspülung?

Mundspülungen desinfizieren die Mundschleimhaut und dienen der Vorbeugung gegen Plaque, Gingivitis und Parodontitis. Typische Inhaltsstoffe sind Alkohol sowie Kräuterextrakte. Mundspülungen geben außerdem einen frischen Atem und verhindern Mundgeruch.

Mundwasser

Was ist Mundwasser?

Mundwasser ist ein Synonym für Mundspülungen und desinfizieren die Mundschleimhaut und dient der Vorbeugung gegen Plaque, Parodontitis und Gingivitis. Typische Inhaltsstoffe sind neben Alkohol häufig Kräuterextrakte. Sie verhindern Mundgeruch und geben außerdem einen frischen Atem.

Parodontitis (umgangssprachlich auch Parodontose)

Was ist Parodontitis?

Parodontitis – umgangssprachlich auch Parodontose – ist eine durch Bakterien ausgelöste Entzündung des Gewebes, das die Zähne umgibt und diese im Kieferknochen hält. Man spricht hier vom Zahnbett bzw. dem Zahnhalteapparat. Die Paradontitis, ist eine der häufigsten Ursachen für Zahnverlust und kann sich unbehandelt negativ auf die allgemeine Gesundheit auswirken. Mundhygiene, zum Beispiel mit einer elektrischen Zahnbürste, beugt dem vor.

Plaque

Was ist Plaque?

Plaque ist ein Zahnbelag aus Bakterien, der sich auf der Oberfläche der Zähne bildet. Dieser Zahnbelag gilt als die Hauptursache für Karies, Zahnfleischerkrankungen und auch Mundgeruch und bildet sich vor allem an den Stellen, an die die Zahnbürste nicht herankommt: Zahnzwischenräume und Zahnfleischrand. Regelmäßiges, gründliches Zähneputzen beugt der Bildung von Plaque vor.

Plombe

Was ist eine Plombe?

Plombe ist eine etwas veraltete Bezeichnung für eine Zahnfüllung. Das Wort stammt vom lateinischen „plumbum“ ab, was so viel bedeutet wie Blei. Und Blei war in alten Zeiten ein sehr beliebtes Füllmaterial bei löchrigen Zähnen.

Quadrantenwechsel

Was versteht man unter Quadrantenwechsel?

Der Quadrantenwechsel ist wichtiger Bestandteil gelungener Mundhygiene. Zahnmediziner teilen das menschliche Gebiss in vier Quadranten – oben rechts, oben links, unten recht und unten links. Beim Zähneputzen sollte man darauf achten, jeden dieser Quadranten gleichmäßig zu putzen und für alle die gleiche Zeit aufzuwenden. Elektrische Zahnbürsten verfügen häufig über ein Signal, das anzeigt, wann der nächste Quadrant mit Putzen dran ist.

Reisezahnbürste

Was ist eine Reisezahnbürste?

Reisezahnbürsten haben einen Bürstenkopf, der sauber im Griff verstaut werden kann. So werden sie auf der Reise nicht schmutzig. Wer auch unterwegs nicht auf den Komfort einer elektrischen Zahnbürste verzichten möchte: Es gibt zahlreiche Elektrobürsten mit einem speziellen Reiseetui.

Rotationszahnbürste

Was ist eine Rotationszahnbürste?

Als Rotationszahnbürste bezeichnet man die herkömmliche elektrische Zahnbürste. Sie arbeitet oszillierend-rotierend, manche Modelle pulsieren zusätzlich. Die Rotationszahnbürste führt die richtigen Putzbewegungen aus und reinigt die Zähne so gründlicher und schonender als es mit der Handzahnbürste möglich ist.

Schallzahnbürste

Was ist eine Schallzahnbürste?

Die Schallzahnbürste ist eine Sonderform der elektrischen Zahnbürste. Schallzahnbürsten reinigen nicht mit Schall, sie werden durch einen elektrischen Schallwandler angetrieben. Dadurch bewegt sich der Bürstenkopf mit bis zu 30.000 Schwingungen pro Minute. Dadurch bietet sie, genau wie die Rotationszahnbürste, deutlich bessere Reinigungsergebnisse als eine Handzahnbürste.

SmartGuide

Was ist ein SmartGuide?

Der SmartGuide ist Zubehör einiger elektrischer Zahnbürsten. Damit werden spezielle Putzdaten auf einem externen Gerät, zum Beispiel einem Smartphone, angezeigt. Übermittelt werden von der elektrischen Zahnbürste Werte wie Reinigungsstufe, Putzzeit, notwendiger Quadrantenwechsel und Andruck.

Sonic, Sonicare, Pulsonic

Was ist das eigentlich?

Teilprothesen

Was ist eine Teilprothese?

Eine Teilprothese ist ein Zahnersatz, der ganze Zahnteile im Kiefer ersetzt. Man unterscheidet zwischen Teilprothesen, die mit einer Metallklammer an den gesunden Zähnen befestigt werden und solchen, die mit Kronen an den benachbarten Zähnen fixiert werden. Diese Methode ist teurer, aber auch ästhetischer. Besonders kostenintensiv sind sogenannte Geschiebe-Prothesen. Sie verbergen den Stützapparat hinter vorhandenen Zähnen.

Timer

Was ist ein Timer?

Ein Timer ist wichtiger Bestandteil zahlreicher Modelle elektrischer Zahnbürsten. Er zeigt nicht nur die Gesamtputzzeit an, sondern auch die Zeit, die man für die jeweiligen Quadranten des Gebisses verwenden sollte.

Ultraschallzahnbürste

Was ist eine Ultraschallzahnbürste?

Eine Ultraschallzahnbürste ist besonders schonend zu Zahnfleisch und Zähnen, da keine Reibung notwendig ist. Diese Zahnbürsten versetzen eine spezielle Zahncreme in Schwingungen, die den Ultraschallbereich (ab 16 kHz) erreichen. Dadurch entstehen winzige Blasen, die auf der Zahnoberfläche platzen und so den Zahn reinigen.

USB-Reiseetui

Was ist ein USB-Reiseetui?

Ein USB-Reiseladeetui ist Zubehör vieler elektrischer Zahnbürsten. Sie können so über USB an einen Laptop oder in einer Steckdose aufgeladen werden.

UV-Reinigungsgerät

Was ist ein UV-Reinigungsgerät?

UV-Reinigungsgeräte reinigen Zahnbürsten bzw. die Bürstenköpfe elektrischer Zahnbürsten mithilfe desinfizierend wirkender ultravioletter Strahlung. So können Zahnbürsten aller Art von den zahlreichen Bakterien befreit werden, mit denen sie in der Mundhöhle in Berührung kommen. Durch ein UV-Reinigungsgerät kann zum Beispiel bei Infektionen auch eine Wiederansteckung vermieden werden.

Vollprothese

Was ist eine Vollprothese?

Vollprothesen werden verwendet, wenn die Zähne vollständig ersetzt werden müssen. Die Prothese wird in den zahnlosen Kiefer eingesetzt, wobei sie so gearbeitet ist, dass die Saugwirkung des Kunststoffes und eine spezielle Haftcreme ausreichen, um Halt zu geben. Verwendet werden Kunststoff bzw. Kunststoff und Keramik. Einen besseren Halt bieten Vollprothesen, die mithilfe von Implantaten im Kiefer befestigt werden.

Zahnabrieb

Was ist Zahnabrieb?

Zahnabrieb ist eine Abnutzung der Kauflächen, bei der durch Reibung Zahnmaterial verlorengeht. Diese Reibung kann ganz natürlichen Ursprungs sein, zum Beispiel beim Zerkleinern von Nahrung, sie kann aber zum Beispiel auch durch nächtliches Zähneknirschen verstärkt werden. Dabei kann sich der Biss senken, was zahnärztlich behandelt werden muss, damit keine Kiefergelenksschädigungen oder andere Folgen entstehen.

Zahnbelag (Plaque)

Was ist Zahnbelag?

Zahnbelag (Plaque) besteht aus Speichel, Nahrungsresten und Bakterien. Er setzt sich bevorzugt an Stellen ab, die mit der Zahnbürste nicht so einfach erreicht werden können und gilt als der Hauptauslöser von Karies und Paradontitis.

Zahnbleaching

Was ist Zahnbleaching?

Zahnbleaching ist eine Methode, bei der die Zähne durch ein Bleichverfahren weißer werden. Inzwischen gibt es zahlreiche Produkte, mit denen man ein Zahnbleaching auch zuhause durchführen kann, wobei dazu vorher eine professionelle Zahnreinigung empfehlenswert ist. Am häufigsten werden die Zähne mithilfe einer Schiene, in die ein Gel eingefüllt wird, gebleicht. Gesunde Zähne sind fürs Bleichen Grundvoraussetzung.

Zahnbrücke

Was ist eine Zahnbrücke?

Von einer Zahnbrücke spricht man, wenn fehlende Zähne durch künstliche Zähne überbrückt werden. Das ist nicht nur aus ästhetischen, sondern auch aus gesundheitlichen Gründen notwendig, da sonst die Kaufunktion eingeschränkt ist. Diese Form der Zahnprothese wird Brücke genannt, weil die Lücke durch Befestigungen an den noch vorhandenen Zähnen geschlossen wird.

Zahnersatz

Was ist Zahnersatz?

Zahnersatz in Form von Zahnprothesen erhält die Funktionsfähigkeit des Gebisses. Dieses hat nämlich nicht nur eine ästhetische Funktion, wir brauchen es auch zum Kauen und Sprechen. Es gibt zahlreiche verschiedene Formen von Zahnersatz, wie zum Beispiel Kronen oder Zahnbrücken. Die Kosten für Zahnersatz schwanken sehr, je nachdem, welche Materialien der Zahnarzt verwendet.

Zahnfärbetabletten

Was sind Zahnfärbetabletten?

Zahnfärbetabletten helfen dabei, festzustellen, wo sich nach dem Putzen noch Beläge im Mund befinden. Die Inhaltsstoffe dieser Tabletten färben die für die Plaquebildung verantwortlichen Bakterien bunt ein und zeigen so an, wo noch gereinigt werden muss, um optimale Mundhygiene zu erreichen. Für Kinder gibt es diese „Zahnputzanleitung“ auch in Form von Mundwasser.

Zahnfehlbildung

Was ist eine Zahnfehlbildung?

Zahnfehlbildungen bzw. Zahnfehlstellungen liegen dann vor, wenn die Stellung der Zähne von der Norm abweicht. Das kann einzelne Zähne, aber auch die Zähne des gesamten Kieferteils betreffen. Zahnfehlbildungen, die langfristig auch gesundheitliche Folgen haben können, werden in der Regel bereits in frühen Jahren diagnostiziert und mithilfe von Zahnspangen und anderen Methoden korrigiert.

Zahnfleischbluten

Was ist Zahnfleischbluten?

Zahnfleischbluten ist ein Alarmzeichen, das normalerweise auf eine leichte Zahnfleischentzündung oder aber auch auf eine Paradontitis hinweist. Aber nicht nur Bakterien können Zahnfleischbluten verursachen. Es kann auch das Anzeichen eines Mangels oder einer ernsten körperlichen Erkrankung sein, wie zum Beispiel einer Virusinfektionen oder Blutgerinnungsstörungen.

Zahngeige (Flossetten)

Was ist eine Zahngeige?

Zahnkrone

Was ist eine Zahnkrone?

Als Zahnkrone bezeichnen Zahnmediziner eigentlich den Teil des Zahns, der sichtbar aus dem Zahnfleisch ragt und mit Zahnschmelz bedeckt ist. Im allgemeinen Sprachgebrauch ist eine Krone aber ein künstlicher Ersatz, der auf dem Zahnhals sitzt, gemacht zum Beispiel aus Keramik oder Gold.

Zahnpflegekaugummis

Was ist ein Zahnpflegekaugummi?

Zahnpflegekaugummis sind kein Ersatz für das Zähneputzen, aber eine gute Ergänzung zum Beispiel dann, wenn keine Zahnbürste zur Hand ist. Zahnpflegekaugummis enthalten bestimmte Stoffe, die die für die Plaquebildung verantwortlichen Säuren im Speichel neutralisieren und die Bildung von Mineralien fördern. So unterstützen sie die Remineralisierung des Zahnschmelzes. Durch das Kauen entsteht zudem eine mechanische Reinigungswirkung.

Zahnschiene

Was ist eine Zahnschiene?

Eine Zahnschiene wird umgangssprachlich auch als Aufbiss – oder Knirschschiene bezeichnet. Es handelt sich um eine in Kieferform gebogene Kunststoffschiene, die auf die Zähne gelegt wird, um starken Druck abzufangen. Das Zahnfleisch wird dabei nicht berührt. So kann das unbewusste Knirschen mit den Zähnen zwar nicht verhindert werden, die Folgen wie Zahnabrieb aber schon.

Zahnschmelz

Was ist Zahnschmelz?

Der Zahnschmelz ist die härteste Substanz im Körper. Er ist die Schutzschicht des Zahns gegen Bakterien und andere äußere Einflüsse und unterliegt einem ständigen Verschleiß allein schon durch die Kaubelastung. Um Zahnschmelz zu bearbeiten, benutzen Zahnärzte aufgrund seiner Härte mit Diamantkörnern besetzte Instrumente.

Zahnseide

Was ist Zahnseide?

Zahnseide ist eine wichtige Ergänzung, selbst dann, wenn man eine elektrische Zahnbürste benutzt. Denn mit ihrer Hilfe gelingt es, auch Stellen im Mund zu reinigen, die die Borsten nicht erreichen können. Damit beugt man Plaquebildung vor. Zahnseide besteht in der Regel aus reißfestem Kunststoff oder Nylon, selten wirklich aus Seide. Durch Beschichtungen mit Wachs oder Teflon erhöhen die Hersteller die Gleitfähigkeit.

Zahnstein

Was ist Zahnstein?

Zahnstein entsteht aus Zahnbelag und ist sozusagen die verhärtete Variante davon. An den Stellen, an denen sich Zahnstein gebildet hat, kann der Speichel seine natürliche Selbstreinigungskraft nicht mehr entfalten. Zahnstein geht weder durch Putzen noch durch Spülen weg, entsteht auch bei gründlicher Mundhygiene und muss vom Zahnarzt regelmäßig entfernt werden.

Zungenbürste

Was ist eine Zungenbürste?

Zungenbürsten ermöglichen es, besonders viele Bakterien im Mundraum bei der Zahnreinigung zu erwischen. Die Zungenbürste funktioniert dabei ähnlich dem Zungenschaber, nur dass sie keine glatte Oberfläche hat.

Zungenschaber

Was ist ein Zungenschaber?

Der Zungenschaber leistet wertvolle Dienste dabei, auch das hintere Drittel der Zunge bei der Zahnreinigung zu erreichen. Mit ihm erwischt man nämlich auch die Bakterien, die sich zwischen den auf der Zunge befindlichen Geschmacksknospen verstecken und Mundgeruch verursachen.